Ohne Euch kein Collie

Yess People! Es ist musikalisch und auch sonst so einiges passiert in diesen letzten 12 Monaten, ich versuche es hier auszugsweise und möglichst kurz in ein paar Zeilen zu verpacken.

 

Gestartet habe ich das Jahr mit einem Free Download Track namens „2013“ auf dem „Corner Shop Riddim“ – „....das Johr do machis, und nach mim Album do kennt jede do dr Collie“, als erste Show des noch jungen Jahres konnten wir gleich vor Ky-Mani Marley spielen. 

 

Nächstes Highlight war der Dreh und Release meines ersten „richtigen“ Video Clips zur Single „Aues Woni Wot“, für dessen Organisation ich zusammengerechnet eine Woche lang unterwegs war. Doch es hat sich gelohnt. Ende April konnten wir schliesslich für die Sendung „SRF Musicnight 8x15“ ein landesweites TV-Publikum von unseren Live-Skills überzeugen, manche Quellen sprachen uns sogar zu den „Gewinnern des Abends“. 

 

Grösster Moment im 2013 war schliesslich der 17. Mai: Release meines ersten richtigen Albums „Authentisch“ mit 14 fetten Tunes drauf! Wer’s noch nicht hat soll es sich noch heute auf iTunes oder als CD holen – es lohnt sich, habe ich gehört.. :D Ich konnte das Album live bei Joiz und auch auf SRF Virus vorstellen, das waren sehr nice Sessions. Live war ich mit meiner Band unterwegs auf der „Authentisch-Tour“, u.a. in der Schüür Luzern, dem KiFF Aarau, Sud Basel, Engelberg, Konstanz, Olten... Ein paar Tage später erhielt ich vom Kanton Solothurn den „Förderpreis für Musik“ – wertvolle Unterstützung und Anerkennung für mein unermüdliches künstlerisches Schaffen!

 

Im Sommer durfte ich mit Band oder DJ im Rücken ein paar geile Shows abreissen, in Deutschland am Keep It Real Jam und Sunrise Ska & Reggae Festival, am wundervollen Jamrock Splash in Brienz, den ich auch gleich noch moderiert habe, oder an Cali P’s Royal Reggae Fest in Zürich. Zudem erschien Max RubaDub’s „Run45 Riddim“ mit meinem Tune „Massaker“ feat. Thai Stylee und Sorgäching. Dieser Song sollte prophetische Wirkung haben, mehr dazu ein paar Zeilen weiter unten. Ein paar Tage später erschien der von Dodo produzierte Free Tune „Oute“.

 

Ende Sommer erfüllte ich mir einen Traum, und liess eine 7inch Vinyl mit den Songs „Aues Woni Wot“ und „Ufem Dance“ pressen und so für die Ewigkeit konservieren. Pure Niceness! Am 17. November schliesslich holte ich mir in der Kulti Wetzikon den Titel des „Swiss Singjay Clash Champion 2013“, quasi die CH-Meisterschaft der Reggae-Sänger und konnte den Pokal mit nach Hause nehmen. 

Die letzten 2 Monate war ich schliesslich im Studio, und habe an verschiedenen Projekten gearbeitet, welche nach und nach erscheinen werden. Es wird ein sehr spannendes Jahr 2014 für mich, meine Band, die ganze Crew.

 

Speziell danken möchte ich den Menschen, welche immer für mich da sind und an mich glauben. Ihr wisst wer ihr seid, Namen brauche ich keine zu nennen.

 

Danke auch allen, die Collie Herb in irgendeiner Form ermöglichen, meiner Band The Vibe Controllers, Loopsided, Django, Max, Ben-I, Andy, 3tanne4life, Daddy Oh, Rainer Von Arx, Studio 73, und nicht zuletzt meinen alten und neuen Fans – ihr wisst es: 

 

Ohne Euch kein Collie.

 

 

 

Cheers, darling!

 

 

 

 

 

 

Booking

Phone +41 79 590 34 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!